Der Unterschied zwischen Kunsthandwerk und Kunst ist der Ersatz der Planung durch den Zufall
H. Taborsky

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Leibrock mal für kleine Damen, Vorderseite rot, Rückseite grün, Sattel in dklgrau mit bunter Blume zum Abnehmen
 


Dienstag, 30. Oktober 2012

gestern abend konnte ich mich nicht entscheiden, da hat mir mein Schatz einen "Scheiteltoast" gemacht ;-)
 

Montag, 29. Oktober 2012

 
HURRA !!!!!!
habe die 12000 Besuchermarke überschritten..
Danke für Ihre Treue !
Ihr goldwerk
Holzstern mit Filzschnur
 


Sonntag, 28. Oktober 2012

Habe mich entschlossen, am 1. Dezember von 10:00 - 18:00
meine Werkstatt für liebe Besucher zu öffnen.
Die Fotos mit den Werkstücken, die es dann zu kaufen gibt, könnt Ihr an den färbigen Rahmen erkennen.
 
 

herbstliche Kletterhortensie
 


Samstag, 27. Oktober 2012

ansteckend...
 


Freitag, 26. Oktober 2012

Hamamelis im Herbstgewand
 


Donnerstag, 25. Oktober 2012

und weiter gehts....
 


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Weihnachtsvorbereitung....
 


Dienstag, 23. Oktober 2012

Leinenbehälter mit Kätzchen für Plastiksackerl,
man kann sie unten herausziehen....
 


Montag, 22. Oktober 2012

...hab viele Bilder verstaut - brauche zur Zeit kahle Wände.....
 


Samstag, 20. Oktober 2012

Salbeiblätter auf selbstgeflochtenem Tablett
 


Freitag, 19. Oktober 2012

hab aus Nachbars Garten die letzten Kräuter bekommen - jetzt gehts ans zupfen...
 


Donnerstag, 18. Oktober 2012

bunte Blume auf buntem Leibrock
 


Dienstag, 16. Oktober 2012

ahh, Butternusskürbis - freu mich schon drauf....
 


Montag, 15. Oktober 2012

weisses Herbstwölkchen...
 
 


Donnerstag, 11. Oktober 2012

Meine Liebe G....
wir drücken Dir alle die Daumen und wünschen Dir ganz viel Glück
für die heutige Prüfung !!!
 
 


Montag, 8. Oktober 2012

Die fünfte Jahreszeit

Eines Morgens riechst du den Herbst.
Es ist noch nicht kalt; es ist nicht windig;
es hat sich eigentlich gar nichts geändert – und doch alles.
Es geht wie ein Knack durch die Luft – es ist etwas geschehen;
so lange hat sich der Kubus noch gehalten, er hat geschwankt . . . ,
na . . . na . . . , und nun ist er auf die andere Seite gefallen.
Noch ist alles wie gestern: die Blätter, die Bäume, die Sträucher . . .
aber nun ist alles anders.
Das Licht ist hell, Spinnenfäden schwimmen durch die Luft,
alles hat sich einen Ruck gegeben,
dahin der Zauber, der Bann ist gebrochen –
nun geht es in einen klaren Herbst.
Wie viele hast du? Dies ist einer davon.
Das Wunder hat vielleicht vier Tage gedauert oder fünf,
und du hast gewünscht, es solle nie, nie aufhören.
Es ist die Zeit, in der ältere Herren sehr sentimental werden –
es ist nicht der Johannistrieb, es ist etwas andres.
Es ist: optimistische Todesahnung, eine fröhliche Erkenntnis des Endes.
Spätsommer, Frühherbst und das, was zwischen ihnen beiden liegt.
Eine ganz kurze Spanne Zeit im Jahre.

Es ist die fünfte und schönste Jahreszeit.
_______________________________________________

Kurt Tucholsky

mit liebem Gruss
Euer goldwerk.at

Sonntag, 7. Oktober 2012

und das wartet noch auf die Verarbeitung ;-)
 


Samstag, 6. Oktober 2012

das Objekt mit dem Weinstock vom Weingut Stefan Bauer in Königsbrunn www.weingutbauer.at mag ich besonders gern.......
 


Freitag, 5. Oktober 2012

hab an diesem Objekt noch einige Flechtelemente dazugefügt...
 


Donnerstag, 4. Oktober 2012

da das Wetter so schön ist - ein warmer Herbst - arbeite ich an meinen Skulpuren weiter..
 


Mittwoch, 3. Oktober 2012

das war meine Sonntagnachmittagbeschäftigung: Hopfenranken mit Hagebutten....
 


Montag, 1. Oktober 2012

Waldmeister fühlt sich im Hochbeet wohl....