Der Unterschied zwischen Kunsthandwerk und Kunst ist der Ersatz der Planung durch den Zufall
H. Taborsky

Mittwoch, 30. November 2016

.......und da ich länger nicht aus dem Haus konnte, hab ich eine kleine Pasta-anleitung gemacht ;-)


Teig:  250 Gramm Mehl (ich nehme immer Vollkornmehl, Dinkelmehl mag ich besonders)
           1 Ei, und ca 2 EL Öl (ich variiere zwischen Olivenöl, Erdnussöl und Rapsöl..)
           und Gewürze nach Lust und Laune: Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel, ganz klein         
           zerstoßener Majoran, etc.....
           gut zusammenkneten und eine Kugel machen, mit wenig Öl bepinseln (sonst trocknet            die Oberfläche aus) und mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.

Nach der Wartezeit forme ich kleine Kugerl, die so ca. 25 Gramm schwer sind:

Dann flach drücken, auf einer Seite ganz flach drücken, dann "schluckt" die Nudelmaschine das Teigstück einfacher..
mit der breitesten Einstellung beginnen und in drei Schritten zur dünnsten Stufe durchdrehen. Ich mag diese Art am liebsten sehr dünn...
Anschließend auf den anderen Einsatz wechseln:
das ist die Menge, die wir geschafft haben:
die kommen jetzt ins Trockennetz, vielleicht eignen sie sich ja auch als Mitbringsel ?
und diese essen wir gleich ;-)
die Kochzeit ist je nach Mehlart unterschiedlich, Dinkelmehlpasta lasse ich ca. 6 Minuten kochen, nicht vergessen, das Wasser auch noch zu salzen...
verspeisen kann Frau sie dann als Hauptgericht mit Kürbissugo
oder Mann als Beilage

Da wir oft Pasta machen, bin ich beim Waschen der Nudelmaschine auch nicht sehr penibel, sondern reinige sie mit einem Mikrofasertuch so gut es geht, ohne in den einzelnen Rillen großartig herumzustochern. Dafür nehme ich vor der nächsten Zubereitung ganz am Anfang ein sehr kleines Teigkugerl, dass extra nach dem Abseihen gekocht wird und anschließend in das Hundeschüsserl wandert ;-)

Ganz prima ist es, wenn ihr dazu Hilfe habt, dann müsst ihr euch nicht immer Eure fetten Hände vor dem nächsten Kurbelwechsel waschen....und lustiger ist es auch ;-)

GUTES GELINGEN !!!














Montag, 28. November 2016

Seit Sommer darf ich beim MV Absdorf das 2. Altsaxophon spielen !
Am 27. Oktober spielten wir ein schwungvolles Konzert im Absdorfer Pfarrkultursaal.
Zur 2. Konzertwertung traten wir am 19. November in Grafenwörth an und erhielten 93,33 Punkte - ein großer Erfolg für unsere junge Kapelle, über den wir uns sehr freuten.
In der Vorweihnachtszeit gibt es auch jede Menge Gelegenheit miteinander Weihnachtliches zu musizieren.....es macht großen Spaß !!!






Freitag, 25. November 2016

Hallo, Ihr Lieben, leider habe ich meinen blog in letzter Zeit recht vernachlässigt, da ich gesundheitlich nicht ganz auf der Höh bin....jetzt gehts mir langsam besser und ich freue mich wieder sehr über Eure Besuche auf meiner Seite !

So langsam startet ja die Adventzeit und morgen gibt es wieder einen Kreativworkshop mit Kindern zum Thema: "Adventkranz" - ich freue mich schon sehr darauf !

Heuer hab ich spät mit meiner Adventdekoration begonnen und halte es ein wenig puristisch:





Aber wer weiß, vielleicht findet sich ja noch das eine oder andere ;-)
Ich wünsche Euch einen schönen 1. Adventsonntag !

Mittwoch, 2. November 2016

Bald ist es wieder soweit.........